Ich habe einen geilen Mix von der amerikanischen House Music Djane Dj Amanda gefunden. Sie mixt mit einem Plattenspieler und Rane Serato, das natürlich an einen Laptop angeschlossen ist – sie braucht hierfür aber nur einen Player, da sie intern im Laptop die Tracks umschaltet und jeweils immer nur den aktuellen Track pitcht. Wenn ihr mich fragt, die Frau hat Skills – laut Aussage hat sie erst 2007 damit angefangen. Amanda, du bist House Music!

We Play House Music (Electro)



Recently:


Comments


This entry was posted on Thursday, January 10th, 2008 at 7:19 pm and is filed under House Music. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

2 Comments so far


  1. Spass und Fun Blog » Blog Archive » House Music on January 11, 2008 8:57 pm

    [...] oder auch House Musik ist eine der weitverbreitetsten elektronischen Musikrichtungen der Welt. House Music kommt ursprünglich aus Amerika und wurde um 1980 herum entwickelt (meistens wird Chicago als [...]

  2. House Music on January 15, 2008 1:27 pm

    Ja Ja die labert bestimmt nur, die macht das bestimmt schon länger als 2007! ;-)

Name (required)

Email (required)

Website

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Share your wisdom

  • House&Electro DJ

      Profile Beats fürs Herz und die Seele, für den Hintern und die Hüfte - keeboy serviert kochend heiß vom drehenden Tablett nur die feinste Kost - gewürzt mit Daft Punk und britischem Glam, aufgekocht mit Breaks und Hiphouse, gedopt mit Fusionen aus Electro und Rock prügelt er den Discoscheiss aus den Boxen bis keiner mehr still steht.

    RSS